Thomas Sterna   -   Videoinstallationen und Performances

Video | Performance | Skulpturen | Textarbeiten | Foto | Ausstellungen | Veröffentlichungen | Workshops | Vita

Performances «

Kantrede
2004
Auszüge aus einer Kantrede wurden vor laufender Kamera rückwärts gesprochen. Im Computer wurde nun Bild- und Tonspur umgedreht. Die Gesichtsbewegungen laufen nun rückwärts ab, die Sprache ist nun lippensynchron verständlich hörbar.



Video-Mann
2001, Videoperformance. Thomas Sterna, ganz in Schwarz gekleidet, trägt auf dem Kopf einen Monitor, auf dem formatfüllend sein Gesicht zu sehen ist. Als Besucher und mobile Skulptur besucht der "Video-Mann" Ausstellungseröffnungen, wie 2001 die der Art Frankfurt und der Art Basel.



Performance-Equipment:

1 DV-Player, 1 DV-Band, Tragegestell, 1 Monitor, Anzug, Koffer, Batterie, Stromwandler.

top  

     

© Thomas Sterna   |   Impressum / Kontakt / Datenschutzerklärung